League of Legends – Champion: Urgot

Aktualisiert: 24.06.2019 23:01 Uhr, Patch 9.12.1

Alle Skins von Urgot

Fähigkeiten von Urgot

Urgot Top Lane

Skill Reihenfolge

1. Q
2. W
3. E
4. Q
5. Q
6. R
7. Q
8. W
9. Q
10. W
11. R
12. W
13. W
14. E
15. E
16. R
17. E
18. E

Gegenstände

Schwarzes BeilNinja-TabiRedliche PrachtSteinpanzer des WasserspeiersDornenpanzerAdaptiver Helm

Starter Gegenstände

Verderbender Trank

Runen

InspirationEntsiegeltes ZauberbuchMagisches SchuhwerkVasallenauflöserTonikum der ZeitkrümmungEntschlossenheitSchildschlagKnochenpanzerungMagie ResistenzMagie ResistenzSkalierendes Leben

Beschwörerzauber

BlitzTeleportation

Statistik

  • 50.66%

    Sieges Rate

  •  
  • 3.90%

    Spiel Rate

  •  
  • 1.21%

    Ban Rate

  •  

Tipps, wenn du gegen Urgot spielst:

  • Urgot verlässt sich vor allem auf Angriffe mit seinen Beinen, die ihre eigenen Abklingzeiten haben und nur dann ausgelöst werden, wenn er in die Richtung eines Beins angreift. Vermeide es, von mehreren getroffen zu werden.
  • Mithilfe von „Säuberung“ kann er enormen Schaden verursachen und einstecken, wird jedoch verlangsamt, während er schießt.
  • Solltest du von „Schreckensherrschaft“ getroffen werden, versuche dich über der Exekutionsschwelle (25 % des maximalen Lebens) zu halten, bis der Effekt ausgelaufen ist.

Tipps, wenn du Urgot spielst:

  • Beachte die jeweiligen Abklingzeiten deiner Beine, sie machen einen großen Anteil deines Schadens aus.
  • Lande Ätzladung oder Verachtung, um Ziele mit Säuberung automatisch anzuvisieren – dies ist sehr hilfreich, wenn du mehrere Beine schnell hintereinander abfeuern willst.
  • Hebe dir Schreckensherrschaft für Gegner auf, die bereits zu schwach sind, um zu überleben. Sie ist besonders gut dafür geeignet, fliehenden Gegnern einen Strich durch die Rechnung zu machen.

Die Geschichte von Urgot:

Urgot ist ein ehemaliger noxianischer Scharfrichter, der von dem Imperium verraten wurde, für das er so viele hingerichtet hatte. Gezwungenermaßen lernte er in Eisenketten die wahre Bedeutung von Stärke in der Krätzerteufe kennen – einer Gefängnismine tief unter Zhaun. Im Zuge einer Katastrophe, welche die Stadt ins Chaos stürzte, trat er schließlich aus den Schatten hervor und ragt nun drohend über ihrer kriminellen Unterwelt. Er knüpft seine Opfer an genau den Ketten auf, die ihn einst zum Sklaven gemacht hatten, und hat es sich zum Ziel gesetzt, seine neue Heimat in eine Sinfonie des Schmerzes zu verwandeln, während er die Unwürdigen aus ihrem Antlitz brennt.