League of Legends – Champion: Fizz

Aktualisiert: 20.09.2019 23:01 Uhr, Patch 9.18.1

Alle Skins von Fizz

Fähigkeiten von Fizz

Fizz Mid Lane

Skill Reihenfolge

1. E
2. W
3. Q
4. E
5. E
6. R
7. E
8. W
9. E
10. W
11. R
12. W
13. W
14. Q
15. Q
16. R
17. Q
18. Q

Gegenstände

Hextech-Protogürtel 01ZaubererschuheFluch des LichsZhonyas StundenglasRabadons TodeshaubeLeerenstab

Starter Gegenstände

Dorans RingHeiltrankHeiltrank

Runen

DominanzElektrisierenPlötzlicher EinschlagArgus' VermächtnisGefräßiger JägerPräzisionTriumphGnadenstoßMagie ResistenzMagie ResistenzSkalierendes Leben

Beschwörerzauber

BlitzEntzünden

Statistik

  • 51.11%

    Sieges Rate

  •  
  • 2.14%

    Spiel Rate

  •  
  • 0.71%

    Ban Rate

  •  

Tipps, wenn du gegen Fizz spielst:

  • Nachdem Fizz seinen verstärkten Angriff eingesetzt hat, werden seine Angriffe ein paar Sekunden lang tödlicher – halte dich fern, solange sein Dreizack leuchtet!
  • Fizz kann sehr schwer zu fassen sein, wenn seine Fähigkeiten nicht abklingen – verleite ihn dazu, sie zu früh zu benutzen, und setze dann mit Massenkontrolle oder schweren Angriffen nach!

Tipps, wenn du Fizz spielst:

  • Da sich Fizz durch Einheiten bewegen kann, solltest du in deiner Lane nach Gelegenheiten suchen, dich durch Vasallen hindurchzubewegen und das Passiv von „Seestein-Dreizack“ anzuwenden – ein paar Sekunden später kannst du dann mit dem aktiven Angriff der Fähigkeit nachsetzen.
  • Fizz‘ ultimative Fähigkeit, „Köder auswerfen“, kann direkt auf einen Gegner oder dorthin gezielt werden, wo du ihn in Kürze vermutest.
  • Fizz skaliert vor allem mit Fähigkeitsstärke – setzt das gegnerische Team auf Schadensspitzen, solltest du dir Gegenstände wie Zhonyas Stundenglas oder Schleier der Todesfee zulegen. Gegenstände wie Fluch des Lichs oder Rabadons Todeshaube sind ebenfalls gut für Fizz, wenn du glaubst, auf das zusätzliche Leben verzichten zu können.

Die Geschichte von Fizz:

Fizz ist ein amphibischer Yordle, der sich gern in den Riffen um Bilgewasser aufhält. Er holt sich oft die Zehntabgaben aus dem Meer, die von abergläubischen Kapitänen über Bord geworfen wurden, und händigt sie ihren Besitzern wieder aus. Doch trotz dieser Freundlichkeit gehen ihm auch die großspurigsten Seemänner meist lieber aus dem Weg, denn die Geschichten, die man sich über ihn erzählt, drehen sich vor allem um die vielen Seelen, die diese schwer zu fassende Kreatur unterschätzt haben. Er wird oft mit einem launischen Meeresgeist verwechselt, befehligt riesige Bestien aus der Tiefe und liebt es, Verbündete wie Feinde gleichermaßen an der Nase herumzuführen.